Schweden, Finnland und dem südlichen Großbritannien im Norden bis Nordgriechenland und zum Kaukasus im Süden und von den Pyrenäen im Westen bis nach Nordwestchina im Osten. 

Art:

Lacerta agilis  LINNAEUS, 1758

Unterarten (12):

Lacerta agilis agilis  LINNAEUS, 1758

Lacerta agilis argus  (LAURENTI, 1768)

Lacerta agilis boemica  SUCHOW, 1929

Lacerta agilis bosnica  SCHREIBER, 1912

Lacerta agilis brevicaudata  PETERS, 1958

Lacerta agilis chersonensis  ANDRZEJOWSKI, 1832

Lacerta agilis exigua  EICHWALD, 1831

Lacerta agilis garzoni  PALACIOS & CASTROVIEJO, 1975

Lacerta agilis grusinica  PETERS, 1960

Lacerta agilis ioriensis  PETERS & MUSKHELISCHWILI, 1968

Lacerta agilis mzymtensis  TUNIYEV & TUNIYEV, 2008

Lacerta agilis tauridica  SUCHOV, 1926

Trivialnamen:

Sand Lizard (Englisch)
Zauneidechse (Deutsch)
Прыткая ящерица (Russisch)

Hinweis:

Lacerta boemica SUCHOW, 1929 wurde aus der Nähe der Stadt Vladikavkaz beschrieben. Der Autor betrachtete sie als eigenständige Art. Später wurde sie als Unterart von Lacerta agilis angesehen. Die vor Kurzen durchgeführten molekulargenetischen Studien führten jedoch dazu, ihren Status erneut zu überdenken und stützen die ursprüngliche Auffassung von SUCHOW (ANDRES et al., 2014). Es wurde allerdings der Unterart Status von der Veröffentlichung von KALYABINA-HAUF & ANANJEVA (2004) übernommen.

Weitere Forschungen sind in den Überlappungszonen von Lacerta [agilis] boemica und Lacerta agilis exigua EICHWALD, 1831 im Gebiet von Ciscaucasia erforderlich.

Igor Doronin.