Armenien, Nordost-Türkei, Süd-Aserbaidschan und Nordwest-Iran. Verbreitung im Nordosten der Türkei ist nicht wahrscheinlich.

Unterart:

Darevskia raddei raddei  (BOETTGER, 1892)


Taxonomische Hinweise:

Mit der Einführung der neuen Unterart Darevskia raddei chaldoranensis, einer Übergangsform aus dem Nordosten der Türkei und dem Nordwesten des Iran, zwischen Darevskia raddei raddei und Darevskia raddei vanensis (EISELT et al., 1993) halten wir es für denkbar, dass die hier aufgeführte „Ararat-Population“ (PANNER, 2005; 2010) ebenfalls dieser neuen Unterart zuzuordnen ist. Es sind jedoch noch weitere Untersuchen nötig, um dies zweifelsfrei zu bestätigen bzw. um die genaue geografische Verbreitung aller Darevskia raddei Unterarten darstellen zu können.