Spanien / Kanarische Inseln / Anaga-Halbinsel im Nordosten der Insel Teneriffa, Hochebene von La Laguna und Nordküste bis in die Gegend westlich von Garachico, außerdem auf den vor der Nord- bzw. Nordostküste Teneriffas gelegenen Roque de Garachico und Roque Dentro de Anaga. Verschleppt nach Fuerteventura (zwischen Morro Jable und Esquinzo).

Unterart:

Gallotia galloti eisentrauti  BISCHOFF, 1982

Typen:

Holotype: ZFMK 34800, paratypes in ZFMK and MNHN

Terra Typica:

Bajamar, Anaga-Halbinsel auf Teneriffa.


Relevante taxonomische Literatur:

  • Bischoff, W. (1982) -  Die innerartliche Gliederung von Gallotia galloti (Duméril & Bibron 1839) (Reptilia: Sauria: Lacertidae) auf Teneriffa, Kanarische Inseln. -  Bonner zoologische Beiträge, Bonn, 33 (2-4): 363-382.    

  • Bischoff, W. (1998) -  Die Reptilien der Kanarischen Inseln, der Selvagens-Inseln und des Madeira Archipels -  Bischoff, W. (Hrsg.): Handbuch der Reptilien und Amphibien Europas. Band 6. - AULA-Verlag, Wiesbaden.  

  • Molina Borja, M. & Rodriguez-Dominguez, M.A. (2004) -  Evolution of biometric and life history traits in lizards (Gallotia) from the Canary islands. -  Journal of Zoological Systematics and Evolutionary Research, Berlin, 42 (1): 44-53.    

  • Bischoff, W. (2010) -  Das Portrait. Gallotia galloti eisentrauti BISCHOFF, 1982 - Pracht-Kanareneidechse. -  Die Eidechse, 21 (3): 84-94.